Wer? Wie? Was?

das Team – das Konzept – der Weg

 






Kein Grundschulkind zurücklassen

Katharina Grämer, Medien & digitales Lernen

Vita & Weiterbildungsthemen

2011  

Studium „Soziale Arbeit“ (3 Semester) an der FH Coburg – Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung 

2011 – 2015

Studium Lehramt an Grundschulen,  erste Staatsprüfung, Universität Passau

2013-2015    

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik der Sozialkunde, Universität Passau

2015-2017   

Referendariat & Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen, Landkreis Passau

Seit 2017      

Lehrkraft in den Jahrgangsstufen 1/2 an einer Grundschule in München

Seit 2018

Lesebeauftragte

Betreuungslehrerin

2019

Lehrerfortbildung & Referentin für ein Grundschulseminar von Lehramtsstudierenden zum Thema  Ich bin der Meinung, dass… Vom argumentierenden Sprechen zum Verfassen von  Meinungstexten im Deutschunterricht

Referentin zum Thema „Leseförderung Zuhause“ an der GS Ravensburger Ring

Seit 2019

Schulbibliothek: Kooperationspartner Eltern-Schule

Design, Gestaltung und Aktualisierung der Schulhomepage

Anwenderbetreuerin

Ganztageslehrkraft in Jahrgangstufe 1/2

2020

Lehrerbildung im Bereich “Digitales Lernen mit MS Teams”

Implementierung  digitaler Lernangebote für das Homeschooling

Seit 2020

Projekt “Kein Grundschulkind zurücklassen” –  Digitalisierung – digitale Lernangebote zur Förderung belasteter Kinder

Seit September 2021

Expertengruppe zur Konzeption eines Prüfverfahrens für digitale Schulbücher im Auftrag des Staatsministeriums

Weiterbildungsthemen

Schulentwickung

  • Digitales lernen konkret
  • Täglicher Einsatz von Apps und Lernsoftware
  • Unterstützung von Eltern und Lehrkräften im Distanzunterricht

Unterrichtsentwicklung

  • Sprachförderung in der Grundschule – Wie erfolgt sprachsensibler Unterricht mit heterogener Schülerschaft?
  • Unterrichtspraktische Lernstandsdiagnostik mit ELFE, Stolperwörtertest, Schnellleseverfahren nach Rosebrock & Nix sowie Filby
  • Schnelllesekonzept
  • Schulbibliothek

Fördermanagement

  • digitale Förderung (Materialien)

Sonstiges

  • Leseförderung Zuhause (für Eltern)

Wir bieten Weiterbildungen in Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung an – und dies stets mit Blick auf die belasteten Kinder der Schule mit zusätzlichem Förderbedarf.

Videokonferenzen

Face to Face- Fortbildungen

Telefonberatung

Beratung von Steuergruppen

Konkrete Themen sind

Steuergruppenarbeit

Organsiation der Fördergruppen

Konkrete Unterrichtsentwicklung

Fördermaterialien

Digitalisierung der Förderung

Qualitätssicherung & Nachhaltigkeit

Begrenzung der Lehrerinnen-Belastung